01.08.2012
Von: welt.de

Das sagen Unternehmen zum MBA - Interview mit HR Manager von der Santander Consumer Bank

Interview mit Herrn Georg Maar, Abteilungsdirektor HR-Management der Santander Consumer Bank AG, über die berufsbegleitenden Studiengänge an der Hochschule Niederrhein

Welche Erfahrungen machen Sie bei der Santander Consumer Bank mit Absolventen der Hochschule Niederrhein?

Insgesamt haben wir sehr positive Erfahrungen mit Absolventen der Hochschule Niederrhein gesammelt. Die Verzahnung von Theorie und Praxis bereits während des

Studiums bereitet die Studenten gut auf das spätere Berufsleben vor. Zusätzlich profitiert Santander auch von der Nähe der Hochschule. Wir stellen jedes Jahr ehemalige Studierende der Hochschule Niederrhein ein. Besonders hervorzuheben ist die Einstiegsmöglichkeit über unser Traineeprogramm; etwa 20 % unserer Trainees kommen von der HS Niederrhein.

Worin sehen Sie die größte Herausforderung für Mitarbeiter, die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren wollen?

In den allermeisten Fällen haben unsere Mitarbeiter, die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren, eine Vollzeitstelle. Die Vorlesungen finden also nach Feierabend oder, wie bei dem MBA der HS Niederrhein, am Wochenende statt. Auch die Nach- bzw. Vorbereitungen fallen während der Freizeit an. Weiterhin gute Leistungen an seinem Arbeitsplatz zu erbringen und gleichzeitig das Studium bestmöglich abzuschließen erfordert viel Disziplin. Hier die Balance zu halten und zusätzlich noch genügend Freizeit zu haben, ist eine der größten Herausforderungen für die Mitarbeiter.

 

Was schätzen Sie an dem berufsbegleitenden MBA-Studienprogramm der Hochschule Niederrhein?

Es gibt verschiedene Punkte, die das berufsbegleitende Studium für uns interessant machen. Als erstes bleiben die Studierenden dem Unternehmen als engagierte Mitarbeiter erhalten. Das Studium selbst stellt eine attraktive und praxisnahe Weiterbildungsmaßnahme dar. Oftmals können sogar für die Santander Consumer Bank relevante Themen aus dem Berufsalltag diskutiert werden.

 

Welche Karrieremöglichkeiten eröffnen sich durch einen MBA-Abschluss bei der Santander Consumer Bank?

Der MBA-Abschluss ist eine gute Voraussetzung für verschiedene Positionen in der Bank. Für den Einstieg in das Berufsleben sind in erster Linie Funktionen wie Referent oder Projektmanager gute Optionen.

 

Für welche Mitarbeiter aus Ihrem Hause ist ein berufsbegleitendes MBA-Studium eine geeignete Qualifizierungsmaßnahme?

Mitarbeiter, die berufsbegleitend ein MBA Studium absolvieren, sind i. d. R. an einer beruflichen Weiterentwicklung stark interessiert. So ergeben sich dann verschiedene Möglichkeiten für eine Entwicklung zum Spezialisten, oftmals aber auch die Möglichkeit zur Übernahme einer ersten Führungsfunktion.

 

Bietet Ihr Unternehmen Mitarbeitern Unterstützung bei der Absolvierung eines berufsbegleitenden MBA-Programms an?

Ja, wir finden es sehr positiv, wenn unsere Mitarbeiter sich weiterentwickeln wollen. Unser Ziel ist es möglichst viele weiterführende (Führungs-)Positionen intern zu besetzen. So haben wir eine Art internes Stipendienprogramm, indem wir geeignete Mitarbeiter listen.

 

(Quelle: welt.de)


Teilen Sie den Beitrag!

MBA-Broschüre

Laden Sie sich die Broschüre über den Studiengang MBA "Management" herunter.

Broschüre herunterladen

Inhalte des Studiums

Erfahren Sie mehr über die Module und Inhalte des MBA "Management".

zur Modul- und Semesterübersicht

Erfahrungsberichte

Erfahren Sie, was Absolventen und Unternehmen zum MBA "Management" sagen.

Erfahrungsberichte

Mehr über den MBA:

Master BWL berufsbegleitend

Teilzeit Master

MBA Düsseldorf

MBA Köln

MBA Aachen